Malvenblüten-Rezepte

Bringt beerig -mystischem Geschmack ....

... in die Speisen!


 

Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen

und dann den Magen.

 

                                                                                                                                                              von Johann Wolfgang von Goethe


In dieser Übersicht finden Sie auf einen KLICK Ihr Lieblingsrezept:


Kokos- Malvenblumen - Blüten

Zutaten:

150 g Weizenmehl, 3/4 TL Trockenhefe, 2 TL Zucker, Salz, 65 ml lauwarmes Wasser,  2 EL Bio-Sonnenblumenöl, 40 g Kokosflocken, 70 g Bio-Malvenblütenmus

Zubereitung:

Das Mehl mit Hefe, Zucker, Öl, Salz und Wasser vermengen und zu einen weichen geschmeidigen Teig kneten. Diesen 40 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. 

Die Kokosflocken mit dem Malvenblütenmus und etwas Wasser verrühren. 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und mit der  Kokos-Malvenblütenmus Fülle bestreichen. Den Teig von der langen Seite einrollen, 2 cm lange Stücke abschneiden, auf einer offen Seite 4 mal einschneiden (wie ein Fächer). Die zweite offene Seite auf das Blech setzen und das Eingeschnittene zu einer Blüte formen.  Das Blech in den Ofen schieben und 10 Minuten goldbraun backen. 

Download
zum Rezept
Kokos Malvenblumen Blüten.JPG
JPG Bild 88.9 KB


Malvenblütenpudding

Zutaten:

200 ml Bio-Malvenblütensirup, 100 ml Wasser, 10 g Maizena,

Zubereitung:

Malvenblütensirup und Wasser in einen Becher geben. 2/3 vom Malvenblütensirup  in einen Topf gießen und aufkochen lassen.  Den Rest mit Maizena verrühren und in den kochenden Malvenblütensirup eingießen und solange kochen und umrühren, bis es fest geworden ist. Den Malvenblütenpudding in eine Schüssel füllen, erkalten lassen und mit  Jogurt und saisonale Früchte garnieren.

Download
zum Rezept
Malvenblütenpudding.JPG
JPG Bild 65.1 KB


Ostereier mit Datteln in Blütenzucker

Zutaten:

150 g geriebene Haselnüsse, 125 g Haferflocken, 100 g Datteln, 2 EL Kakaopulver, 2 – 3 EL Milch

Zum Wälzen: Bio-Ringelblumenblütenzucker, Bio-Rosenblütenzucker, Bio-Malvenblütenzucker

Zubereitung:

Datteln klein schneiden, Haferflocken, geriebene Haselnüsse, Kakaopulver und Milch in einem starken Mixer pürieren. Eventuell Milch hinzugeben, falls die Masse zu trocken ist. Die Masse zu Ostereier rollen und in Blütenzucker wälzen.

Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

Download
zum Rezept
Ostereier mit Datteln in Blütenzucker.JP
JPG Bild 71.0 KB


Malven-Marillen-knödel

Zutaten:

250 g Magertropfen, 70 g Vollkornmehl, 70 g Weizen- oder Dinkelvollgrieß,

1 Ei, ca. 13 Marillen, 50 g Brösel, 50 g geriebenen Mohn, 100 g  Bio-Malvenblütenmus

Zubereitung:

Zutaten zu einem Teig verarbeiten und nach Möglichkeit etwas rasten lassen. Eine Rolle Formen und etwa 13 gleich große Teigstücke abschneiden, mit Malvenblütenmus oder mit Marille und Malvenblütenmus füllen und zu Knödel formen. Ins  kochendes Wasser die Knödel ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Inzwischen in einer beschichteten Pfanne 50 g Bröseln und Mohn leicht goldgelb rösten und die fertigen Knödeln darin wälzen.

Download
zum Rezept
Malven MarillenKnödel.JPG
JPG Bild 75.7 KB


Malvenblütendessert

Zutaten

70 ml Bio-Malvenblütenaufstrich, 500 g Mascarpone, 250 ml Schlagobers, Brombeeren, 1 Packung Biskotten

Zubereitung

Schlagobers steif schlagen und mit der Mascarpone in einer Schüssel gut verrühren. Das  Malvenblütenaufstrich (ca. 60 ml davon) vorsichtig unter heben. In Glasschüsseln Brombeeren, Malvencreme und Biskotten schichten und noch einmal wiederholen. Mit Brombeeren, Biskotten und das restliche Malvenblütengelee dekorieren. 

Download
zum Rezept
Malvenblütendessert.JPG
JPG Bild 67.5 KB


Erdäpfelschmarrn mit Blütenaufstrich

Zutaten

500 g  Erdäpfel, 90 g Mehl, 3 EL Butter, 40 g  Haselnüsse, 3 Eier, 80 g Zucker, Salz, Fett zum Braten,

100 g Bio-Rosenblütenaufstrich,  100 g Bio-Malvenblütenaufstrich, 100 g Bio-Ringelbluemnblütenaufstrich

Zubereitung

Erdäpfel waschen, kochen, schälen und durch die Presse drücken. 

Eier trennen. Eiklar mit Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Butter, Eidotter und Zucker schaumig rühren. Haselnüsse fein reiben. Nüsse, Mehl und Erdäpfel in die Eimasse rühren.  Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Fett in einer in einer großen Pfanne erhitzen. 

Aus dem Teig Pfannkuchen backen, diesen in der Pfanne zerreißen und unter häufigem Wenden goldbraun backen. 

Mit Rosenblütenaufstrich, Malvenblütenaufstrich und  Ringelblumenblütenaufstrich  servieren.

Download
zum Rezept
ERdäpfelschmarrn mit Blütenaufstrich.JPG
JPG Bild 85.5 KB


Süsser Blütengruss

Zutaten

200 g Butter, 80 g Staubzucker, 1 Dotter, 100 g Kokosette, 200 g Mehl, 110 ml Bio-Rosenblütenaufstrich, 110 ml Bio-Malvenblütenaufstrich, 110 ml Bio- Ringelblumenblütenaufstrich

Zubereitung

Mehl, Kokosette und Zucker auf die Arbeitsfläche geben, mit  Butter und Dotter zu einem Mürbteig kneten, diesen in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Teig ausrollen, mit einem Keksausstecher in Blütenform ausstechen, die Hälfte davon mit einen kleinen runden Ausstecher in der Mitte ein Loch ausstechen. Mit Eiklar bestreichen und bei 180  Grad 10 Minuten goldbraun backen. Ausgekühlt mit Blütenaufstrich bestreichen.

Download
zum Rezept
Süsser Blütengruss.JPG
JPG Bild 75.5 KB


Müsli mit Malvenblütenaufstrich

Zutaten:

2 Bananen, 250 g Joghurt, 3 EL Haferflocken, 70 ml Bio- Malvenblütenaufstrich

Zubereitung:

Joghurt mit Haferflocken und 50 ml Malvenblütenaufstrich verrühren. Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden und zum Joghurt geben und vermengen. Alles in eine Schüssel geben und mit Malvenblütengelee garnieren.

Download
zum Rezept
Müsli mit Malvenblütenaufstrich.JPG
JPG Bild 61.0 KB


Malven-Buchweizen-Dessert

Zutaten:

200 g Buchweizen, 250 ml Wasser, 250 ml Milch, abgeriebene Schale von ½ Zitrone, Mark von 1 Vanilleschote, 5 EL Bio-Malvenblütenzucker, Butter zum Anrösten,150 g  Bio-Malvenblütenaufstrich

Zubereitung:

Den Buchweizen kalt und warm abspülen. Mit dem Wasser aufsetzen, aufkochen und bei geringer Hitze so lange köcheln lassen, bis der Buchweizen das Wasser aufgesogen hat. Dann die Milch mit der Zitronenschale und dem Vanillemark dazugeben und den Buchweizen fertig garen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte nachquellen lassen. Den erkalteten Buchweizen mit Malvenblütenzucker süßen und in einer Pfanne mit Butter goldbraun rösten.

In Glasschalen geben mit 3 EL  Malvenblütenaufstrich, 1 Vanilleeiskugel und festgeschlagenes Schlagobers mit Malvenblütenzucker garnieren.

Download
zum Rezept
Malven Buchweizen Dessert.JPG
JPG Bild 88.7 KB