Winterimpressionen vom Talhuber-Hof


Talhuber in Niederneukirchen

Willkommen bei der Familie Hörtenhuber


Erich & Barbara Hörtenhuber mit den Kindern Simeon, Joachim und Mirjam sowie den "Altbauern" Cäcilia & Florian Hörtenhuber

Hube im Tal ... in guter Nachbarschaft

Mitten im Oberösterreichischen Zentralraum, genau zwischen Linz und Steyr, findet man in Niederneukirchen im Bezirk Lind-Land unseren Talhuberhof.

 

Der Hofname bedeutet die „Hube im Tal“, wobei „Hube“ für ein Bauernhaus mit rund 20 ha Ackerfläche steht.

 

80 % der Gemeindefläche wird landwirtschaftlich genutzt, 10 % ist bewaldet. Mehrere kleine Bäche durchziehen Niederneukirchen, der wichtigste ist die Ipf, ganz in unserer Nähe. 

 


Unsere Idee für den Hof:

Wir führen den Talhuberhof nach den Richtlinien des biologischen Landbaus im Nebenerwerb.

 

Unser Ziel ist, dass wir mit Nischenprodukten wie Kräuter, Blüten und Haselnüssen den Betrieb wieder im Vollerwerb führen zu können.

Wie es früher einmal war ...

 

 

Barbara und Erich Hörtenhuber

Kinder-Kreativ-Werkstatt ...

Mehr über die Kinder-Workshops für „Freies Malen“ und „Kreatives Gestalten"und Termine:

Wir öffnen den Hof auch gerne für Besucher (nach Terminvereinbarung) und freuen uns auf Sie.

 


Unsere schwerpunkte:

ACKERBAU

Unser landwirtschaftliche Betrieb ist typisch für diese Gegend:

Ein Ackerbaubetrieb, den wir jetzt biologisch bewirtschaften.

WALD

Ein Standbein für den Betrieb sind die zwei Waldflächen –

der Auwald entlang des Ipfbachs und unser Mischwald

BLÜTEN

Um den Geschmack und Duft des Sommers das ganze Jahr genießen zu können, machen wir Blütensirupe, Blütenzucker…..

HASELNUSS

Da die Haselnüsse zu 100% importiert werden müssen, möchten wir den Konsumenten in Zukunft heimische biologische Haselnüsse anbieten.