Lavendel – den Duft schmecken ...

Lavendelblütensirup & getrocknete Lavendelblüte


Geheimnisvoller Lavendel, ein Nervenkräutlein ...

Die Pflanze gehört zu der Familie der Lippenblütler und ist auch unter den Namen Nervenkräutlein, Balsam, Schwindelkraut oder römischer Thymian bekannt.

Er ist eine  mediterrane Bergpflanze, kommt aber auch mit unserem Klima zurecht.

 

Mit seinem Aroma beruhigt er unsere Seele und regt unsere Sinne an. Diesen Duft verströmt der Lavendel am intensivsten von Juli bis August, in seiner Blühzeit.

Mit dem intensiven Blau der Blüten verzaubert er die Natur.

 

Inhaltsstoffe des Lavendels sind: Lavanulol, Geraniol, Nerol, Linalool, ätherische Öle, Kampfer,Cumarine, Flavonoide und Gerbstoffe.



Lavendelblütenprodukte vom Talhuberhof

Köstliches von Lavendelblüten


Lavendelblütensirup

  • verfeinert Sekt, Wein und Prosecco  für Aperitif


Lavendelblütensalz

  • würzen vom Lammfleisch, Wild.


Rezepte mit Lavendelblüten - produkten

Aromatische  Speisen


Knusprige Lavendel-stangerl

Zutaten:

 Zutaten:

500 g Weizenmehl, 15 g Germ, 250 ml Milch, 40 ml Wasser, 60 g Butter,

10 g Lavendelsalz

80 g Butter mit  1- 3  EL Lavendelsalz verrühren

Zubereitung:

Milch, Wasser und Butter in einem Topf erwärmen. Mehl, Germ und Lavendelsalz in eine Schüssel geben und mit der erwärmten Flüssigkeit zu einem glatten, geschmeidigen Germteig kneten. Den Teig zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

 

Danach den Teig in 25 Stücke teilen und diese zu Kugel schleifen. Die Kugeln weitere 10  Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit die Butter mit dem Lavendelsalz verrühren.

Die Kugeln zu einem 30 cm langem Stangerl ausrollen, auf ein Backblech legen und mit der weichen Lavendelbutter bestreichen. Die Stangerl nochmals rasten lassen und dann bei 220 Grad 15 Minuten backen.



Rehschnitzel mit Lavendelblütensauce

Zutaten:

5 Stk. Rehschnitzel (Jägerschaft NNK),  200 g Pilze, 2 Stk. Zwiebel (klein),

4-5 EL Butter, 2 EL Öl, Lavendelblütensalz, Pfeffer, 1/4 l Rotwein, 

1/4 l Suppe, 1/4 l Schlagobers, 3 frische Lavendelzweige, Lavendelblütenessig

Zubereitung:

Pilze waschen, putzen und klein schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein scheiden.

In einer Pfanne 2 EL Butter und 2 EL Öl erhitzen, die Rehschnitzel so einlegen, dass alle Stücke flach auf dem Pfannenboden aufliegen. Das Fleisch mit Lavendelblütensalz, Pfeffer würzen und anschließend wenden und auch auf der anderen Seite anbraten, dann aus der Pfanne heben.

1 EL Butter in dem Bratensatz rühren, Zwiebel beigeben und anschwitzen. Pilze dazugeben und ein wenig braten, Pilze und  Zwiebel aus der Pfanne heben und den Bratensatz mit Wein aufgießen. Lavendelblütenzweige und mit dem Wein auf der Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen lassen. Die Suppe sowie aus dem Fleisch ausgetretene Saft und die Zwiebeln hinzufügen und die Flüssigkeit einreduzieren. Die Sauce passieren, das Schlagobers zugießen und zu einer sämigen Konsistenz einköcheln,  mit Lavendelblütensalz und Lavendelblütenessig abschmecken.



einige impressionen vom Lavendelbeet: