Neuigkeiten vom Talhuberhof 2022

Es ist immer etwas los am Talhuberhof!

Mit unseren regionalen Bio-Produkten kochen ....

... holt euch die besten Kochrezepten und -ideen!

... lasst es euch gut schmecken!


Dezember

Produktverkostung "Blüten"

Schon einmal Bio-Malvenblüten-Aufstrich,  Bio-Rosenblütenpesto, Bio-Rosenblütenchutney gekostet?

 

Probiere es, komm zur Verkostung am 9. Dezember 2022 ab 14 Uhr.



November

Produktverkostung "Erdäpfel"

Wie schmeckt  Erdäpfelbrioche, Erdäpfelstangerl oder Erdäpfelkipferl?

 

Am 11. November von 14 bis 17 Uhr hast du die Gelegenheit zum Verkosten.



Oktober

Ernte der regionalen Bio-Haselnüsse

Die Haselnüsse fallen in die Erntenetze. Nach dem Einsammeln werden sie getrocknet, geknackt und abgepackt. In 200 g Packungen sind die Bio-Haselnüsse in unseren SB-Hofladen erhältlich.

November: Schon vergriffen!



September

Am 24. September, von 9 - 17 Uhr gibt es bei uns einen "TAG DER OFFENEN TÜR".

Beim "Tag der offen Tür" erfuhren die Besuchen über unsere Schwerpunkte:

  • Erdäpfel,
  • Sonnenblumen,
  • Blüten und
  • Haselnüsse.

Bei der Produktverkostung waren sie alle erstaunt, welchen  Geschmack die Rose, Malve, Lavendel und Ringelblume haben.

 

DANKE fürs KOMMEN.



August

Die Erdäpfelernte beginnt.

Das schöne Wetter Ende August wird ausgenutzt, um die Bio-Erdäpfel bei guten Rodebedingungen zu ernten.

Der Erdäpfel ist das einzige  Grundnahrungsmittel mit vielen Verarbeitungsmöglichkeiten: pikant  als Vorspeise, als Hauptspeise, als Suppe oder in süßer Variante als Hauptgericht, Nachspeise oder als Kuchen. 



Juli

Ernte von den Blüten der Ringelblume, des Lavendels, der Kornblume und der Malve

Für die Produktion meiner Blütensirupe  und Blütenaufstriche verwende ich die frisch gepflückten und abgezupften Blütenblätter. 



Juni

Haupternte der Rosenblüten

Kann man die Rosenblütenblätter essen?

Ja, ihr Geschmack ist gewöhnungsbedürftig: süß- herb und quietscht beim Kauen. Ist nicht für jedermann.

Aber für Feinschmecker und Mutige gibt es im Hofladen das "Bio-Rosenblütenpesto" und  "Bio-Rosenbltenchutney" zu kaufen. 

Hier einige Verwendungsmöglichkeiten 



Mai

Giersch - Erdholler

Giersch - ein bekanntes Unkraut! Für mich nicht!

Für mich ist der Giersch eine Pflanze mit hochwertigen Inhaltsstoffen wie Kalium und vor allem Vitamin C. Ich schätze ihn sehr und  er bekommt eine Verwendung in meinem "Bio-Sonnenblumenkern-Giersch-Pesto".



April

Frühlings-GENUSS im Glas für OSTERN !

Wir alle freuen uns auf den Frühling, den warmen Sonnenschein und auch auf die ersten Kräuter und Blumen.

 

Die Veilchen mit ihren kleinen lila Blüten und den lieblichen süßen Duft locken nicht nur die Bienen an, sondern auch mich.

Jedes Mal freue ich mich über diesen herrlichen Duft. Damit alle den Geschmack und Duft genießen können, gibt es den Bio-Veilchenblütensirup bei uns im Hofladen zu kaufen.

 

Bio-Bärlauchpesto und Bio-Veilchenblütensirup schmeckt ideal zum Osterbrunch oder als kleines nettes Geschenk ins Osterkörbchen. 



März

Es ist wieder die Bärlauchzeit!

Um das milde, würzige Frühlingskraut mit den Knoblauchgeschmack- den BÄRLAUCH - auch für längere Zeit genießen zu können, bereite ich gerne ein Pesto daraus. Dieses hält sich im verschlossenen Glas auch für mehrere Monate, sodass man es weit über die Bärlauch-Zeit hinaus weiterhin zu Nudeln, Eier, Ofenerdäpfel oder Reis es sich schmecken lassen kann. 



Februar

Bio-SonnenblumenkernMehl - pflanzliches Protein und glutenfrei !

Pflanzliches Protein, gewonnen aus dem entölten Presskuchen der Sonnenblumenkerne.

Inhaltstoffe: Eiweiß, Ballaststoffen, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Enthält kein Gluten und eignet sich hervorragend als Backzutat. In Kuchen- und Backteigen kann bis zu 25 % der Mehlmenge durch das Sonnenblumenkernmehl ersetzt werden. Es quillt stärker, daher mehr Flüssigkeit zugeben.

Ergänzt herkömmliche Rezepte und gibt eine besondere Geschmacksnote - mit feinem, milden Sonnenblumenkerngeschmack.

 

Kleine Kennenlern-Packungen liegen im SB-Hofladen bereit. Bitte mitnehmen und daraus ein schmackhaftes Gericht zubereiten.

 

Rezept für die  Kennenlern-Packung:

Palatschinkenteig mit Sonnenblumenkernmehl

100 g Mehl, 20 g Bio-Sonnenblumenkernmehl, 1 Ei, 1/4 l Milch, Prise Salz

  • für die vegane und vegetarische Küche
  • für die Low-Carb Küche
  • für alle herkömmlichen Kuchen- und Backteige

Backteige wie für: Schmarrn, Palatschinken, Crêpes, Pfannkuchen, Dalken, Blini, Waffel, Nockerln, Erdäpfelteige, um  nur einige zu nennen. 



Jänner

Meisenringe selber machen!

Zutaten: Kokosfett, Bio-Streufutter-Mix.

Kartonringe mit einer Schnur.

Kokosfett langsam erwärmen bis es flüssig ist und soviel Bio-Streufutter-Mix einrühren, bis das Futter das flüssige Fett aufgesaugt hat. Die Masse etwas abkühlen lassen und dann in die Kartonringe streichen und aushärten lassen. Auf einen Baum oder Strauch hängen und beobachten, wie sich die Vögel daran erfreuen.

Energiereiches und vielfältiges Futter für die Wildvögel in der kältesten Zeit  im Jahr.