Getrocknete Blüten

kleiner bunter essbarer streusel

Meine  getrockneten Blüten peppen alle Gerichten auf und sind vielseitig verwendbar: 

  • über Salate
  • auf Brotaufstiche
  • zu Nachspeisen oder Desserts
  • zu süße oder saure Hauptspeisen 

Getrocknete Blüten "Sonnenfreude"

  • Rosenblütenblätter, Ringelblumenblütenblätter, Margeritenblütenblätter, Iniandernesselblüten
  • Inhalt 5 g


Getrocknete Blüten  "Glücksmomente"

  • Hibiskusblütenblätter, Sonnenblumenblütenblätter, Ringelblumenblütenblätter, Schafgarbe
  • Inhalt 5 g


Getrocknete Blüten "Harmonie"

  • Margeritenblütenblätter, Gänseblümchen, Hibiskusblütenblätter und Sonnenblumenblütenblätter
  • Inhalt 5 g


Dafür verwende ich die Blüten von meinem eigens angelegten Blütenbeet.  Die Blüten werden  sorgsam gepflückt, abgezupft und dann schonend luftgetrocknet.


Welch ein Anblick!